Gut zu wissen

Rund um die Massage und Ihre Gesundheit

 

Ärztliche Verordnung zur Therapie - das könnte Sie interessieren!

In der Schweiz gilt die freie Therapeutenwahl. Sie entscheiden bei Ihrem Arzt zu welchem Therapeuten für Massage, Reflexologie oder Physiotherapie Sie gehen möchten. Sie können jederzeit den Therapeuten wechseln, auch wenn Sie mit der Therapie bereits begonnen haben. Die Registrierungs- und Kontrollstellen ASCA und EMR führen ein Register über die krankenkassenanerkannten Therapeuten und ihre Methoden.

Können Sie sich auch direkt beim Therapeuten zur Behandlung anmelden?

Ja, in den meisten Fällen entscheiden Sie, ob Sie vorgängig einen Arzt konsultieren oder sich direkt an einen Therapeuten Ihrer Wahl wenden wollen. Je nach Versicherungsmodell gelten unterschiedliche Bedingungen. Lassen Sie sich bei Ihrem Versicherungsberater Ihre Möglichkeiten zur Direktaufnahme mit einem Therapeuten bestätigen. Prüfen Sie gleichzeitig, ob der gewünschte Therapeut durch Ihre Krankenkasse anerkannt ist.

Direkt zur Therapeutensuche
Was ist eine medizinische Massage?

Im Gesundheitswesen wird die medizinische Massage als klassische Massage mit medizinischem Hintergrund verstanden. Das heisst die Beschwerden des Patienten wurden durch einen Arzt vorgängig diagnostiziert. Dieser stellt für den Patienten eine Verordnung zur Therapie aus und überweist ihn an den Therapeuten.

Gemäss der in der Verordnung beschriebenen Diagnose und in Absprache mit dem Patienten stellt dann der Therapeut sein Behandlungskonzept zusammen.

Je nach Komplexität der Beschwerden beinhaltet das Behandlungskonzept die Anwendung verschiedener Therapieformen. Deshalb ist die Bezeichnung medizinische Massage auch ein Sammelbegriff für verschiedene Behandlungstechniken, wie z.B. klassische Massage, Fussreflexzonen-Massage, Lymphdrainage, Bindegewebemassage oder Elektrotherapie.

Die geschützte Berufsbezeichnung Med. Masseur, bezeichnet Therapeuten, welche die oben genannten sowie zusätzliche Behandlungstechniken in ihrer Ausbildung als Ganzes erlernten.

Was ist eine therapeutische Massage?

Die Bezeichnung Therapeutische-Massage ist ein Sammel-begriff für alle Massagetechniken, welche bei der Be-handlung von Krankheiten und Verletzungen zum Ziel haben: die Linderung von Symptomen und die Aktivierung und Unterstützung der Selbstheilungskräfte.